Veranstaltungstermine April / Mai 2024

Bitte beachten Sie die folgenden Veranstaltungstermine und nehmen Sie gerne auch selbst aktiv daran teil:

21.04.2024: Fahrrad-Sternfahrt nach München
Erneut steht eine große Fahrradsternfahrt zum Königsplatz nach München an, die auch wieder über die Autobahn (diesmal die A95) führen wird. Wir sind natürlich dabei und stellen die Routen durch unsere Landkreise mit Informationen hier zur Verfügung: Radsternfahrt nach München am 21.04.2024

28.04.2024: Fahrrad-Exkursion zur Waldbegehung im Klosterwald Maria Eich
Auf Einladung von Greenpeace München nehmen wir an einer Waldbegehung im Klosterwald Maria Eich teil. Der Klosterwald beherbergt mit seinen bis zu 300 Jahren alten Methusalem-Eichen und Hainbuchen eine herausragende Artenvielfalt. Greenpeace begleitet die forstwirtschaftlichen Maßnahmen im Rahmen des Projekts „Eremiten im Klosterwald Maria Eich“ kritisch und informiert regelmäßig über die aktuelle Entwicklung. Details und Anmeldung über Radl-Exkursion am 28. April 2024 nach Maria Eich

01.05.2024: Maifest in Gröbenzell
Beim Gröbenzeller Maifest an Rathausplatz und Kirchenstraße werden wir dieses Jahr wieder mit einem Infostand vor Ort sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Themen in und um Gröbenzell. Weitere Details wie unseren genauen Standort finden Sie in Kürze unter Maifest am 1. Mai 2024 in Gröbenzell

04.05.2024: Kidical Mass in Weßling
Am 4. Mai 2024 findet die dritte Kidical Mass in Weßling statt. Beginn der Veranstaltung ist um 14:00 Uhr am neuen Schulhof im Meilinger Weg. Die Kidical Mass fordert, dass sich alle Kinder und Jugendlichen sicher und selbständig mit dem Fahrrad und zu Fuß bewegen können. Wir fördern die Veranstaltung mit einer Hüpfburg und rollen unsere Tempo 30/50 Bodenplanen aus. Mitfahren lohnt sich, siehe auch Kidical Mass in Weßling am 4. Mai 2024

06.05.2024: Fairkehrsstammtisch in Weßling, Thema „Verkehrsberuhigung“
In Zusammenhang mit der vorangegangenen Kidical Mass wollen wir in Weßling nochmal nachfragen, wie es um die Verkehrsberuhigung insgesamt bestellt ist. Gibt es aktuelle Planungen, Initiativen oder Chancen und welche Hürden gibt es dabei zu überwinden? Wir freuen uns nach längerer Pause wieder auf den persönlichen Austausch. Genauere Information zu Zeit und Ort finden Sie in Kürze unter Fairkehrsstammtisch am 6. Mai 2024 in Weßling

Fairkehrsstammtisch am 6. Mai 2024 in Weßling

Am Montag den 6. Mai 2024 um 19:30 Uhr treffen wir uns in Weßling im Restaurant Pietz (noch unter Vorbehalt) zu einem Fairkehrsstammtisch zum Thema Verkehrsberuhigung und Verkehrssicherheit.

Aktueller Anlass sind die Forderungen der Mobilitätswende Weßling zur Schulwegsicherheit, die mit der Kidical Mass Veranstaltung am 4. Mai 2024 thematisiert wurden. Wir diskutieren die Frage, wie wir mit den Flächen- und Nutzungskonflikten umgehen können, die rein rechtlich mit einer verkehrssicheren Umgestaltung unserer Verkehrsflächen einhergehen.

Die Veranstaltung ist öffentlich und eingeladen sind alle am Thema interessierten Mitmenschen.

Kidical Mass in Weßling am 4. Mai 2024

Am 4. Mai 2024 findet die dritte Kidical Mass in Weßling statt. Beginn der Veranstaltung ist um 14:00 Uhr am neuen Schulhof im Meilinger Weg und geplant ist eine Dauer von etwa 2 Stunden.

Wir fördern die Kidical Mass mit einer Hüpfburg und sind mit unserem Tempo 30/50 Bodenplanen vor Ort. Mitfahren lohnt sich.

Die Kidical Mass fordert, dass sich alle Kinder und Jugendlichen sicher und selbständig mit dem Fahrrad und zu Fuß bewegen können.

Familien und Freunde, ob 0 oder 99 Jahre – gemeinsam erobern wir bei der Kidical Mass die Straße. Seid dabei, damit wir was ins Rollen bringen!

Konkrete Forderungen der Kidical Mass in der Gemeinde Weßling sind:

  • Sichere Schulwege ohne Gefährdung der Kinder durch Kfz-Verkehr, insbesondere im Hinblick auf das neue Schulhaus
  • Verkehrsberuhigte Bereiche in Wohnstraßen, sonst generell Tempo 30 innerorts
  • Zügige Verwirklichung der Radwege Oberpfaffenhofen-Unterbrunn und Hochstadt-Unering sowie Ausbau des Radwegs Weßling-Steinebach
  • Ausweisung der Route Ettenhofener Straße-Steinebacher Weg als Fahrradstraße
  • Vermehrte Schaffung von sichereren Straßenübergängen z. B. in Form von Fußgängerüberwegen (Zebrastreifen)

Radl-Exkursion am 28. April 2024 nach Maria Eich

Auf Einladung von Greenpeace München nehmen wir an der Waldführung im Klosterwald Maria Eich in Planegg teil.

Der Hintergrund

Das Projekt „Eremiten im Klosterwald Maria Eich“ der Allianz zum Schutz des Klosterwaldes wurde 2019 als erstes offizielles Projekt der „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ im Landkreis München ausgezeichnet. Der Wald mit seinen bis zu 300 Jahren alten Methusalem-Eichen und Hainbuchen beherbergt eine herausragende Artenvielfalt, inklusive dem seltenen Eremit (Osmoderma Eremita). Die Vielfalt der Schöpfung zu erhalten sei Aufgabe der Forstabteilung des Erzbistums. Details siehe die Webseite der Gemeinde Planegg:

Wie weit die Vorstellungen über die Pflege dieses ökologischen Hotspots aber auseinander liegen können, zeigte sich in den darauf folgenden fortswirtschaftlichen Maßnahmen. In der Hoffnung ausgewählten Eichen das Altern zu erleichtern, wurden bedrängende Bäume in Art und Umfang aus dem Wald genommen, die Greenpeace München scharf kritisierte. Der Forstbetrieb München der Bayerischen Staatsforsten sieht dies freilich ganz anders.

Seit der Auseinandersetzung beobachtet Greenpeace die weitere Entwicklung genau und informiert Interessierte in regelmäßigen Waldbegehungen über die Besonderheiten dieses einzigartigen Klosterwaldes. Und wir sind eingeladen, an der nächsten Begehung teilzunehmen und treffen uns zur

  • Fahrradexkursion mit Greenpeace München zum Klosterwald Maria Eich in Planegg
  • Treffpunkt ist der 28. April 2024 um 10:15 Uhr am Bahnhofplatz in Gauting
  • Die Veranstaltung ist kostenlos, beginnt um 11:00 Uhr in Planegg und dauert ca. 3 Stunden
  • Bitte um festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und ausreichend Getränke
  • Rückkehr gegen 15:00 Uhr, es bleibt also noch Zeit für den Marktsonntag in Gauting

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldungen unter dialog@vcd-ffb-sta.de.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Weitere Details siehe:

Radsternfahrt nach München am 21.04.2024

Am 21. April findet erneut eine Fahrradsternfahrt nach München statt, die wir unterstützen und an der wir uns auch beteiligen. Hier finden Sie die Routen Weilheim, Herrsching und Augsburg als GPX-Dateien und Beschreibung:

Und hier alle weiteren Informationen zur Veranstaltung:

Einladung zur Mitgliederversammlung am 4. März 2024

Hiermit laden wir herzlich ein, zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung:

  • Am Montag, 4. März 2024 um 20:00 Uhr
  • Im Walter-Hildmann-Haus, Ammerseestraße 15, 82131 Gauting
    (3 Minuten Fußweg vom S-Bahnhof Gauting)

Vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Gesamtgemengelage möchten wir im Rahmen dieser Mitgliederversammlung auch unsere Rolle diskutieren. Die folgenden Impulsreferate werden uns dafür einen Einstieg bieten:

Wolfram Liebscher, Sprecher VCD KV München & Umland
Zweite Stammstrecke München
– VCD Resolution für einen qualifizierten Projektstopp
– Der Großraum München braucht einen strukturierten ÖPNV Ausbau

Gerhard Hippmann, VCD KV FFB-STA
Gesellschaftlicher Rollback – Wie gehen wir damit um?

Oliver Lange, VCD Stadt Fürstenfeldbruck
Brucker Tempo 20 Zone – Barrieren einer barrierefreien Stadtentwicklung

Tagesordnung der Mitgliederversammlung

  1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung
  2. Genehmigung des letzten Protokolls
  3. Bericht des Vorstandes, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer
  4. Aussprache und Entlastung des Vorstandes
  5. Wahl von Vorstand und Kassenprüfer
  6. Verabschiedung des Haushaltsplans
  7. Anträge und Verschiedenes

Sie möchten eigene Initiativen voranbringen? Dann kommen Sie vorbei und bringen Sie Ihre Ideen mit. Wir sind ausdrücklich daran interessiert unsere Erfahrungen mit neuen Mitwirkenden und neuen Ideen zu teilen.

Unsere Veranstaltung ist öffentlich und unsere Einladung richtet sich an alle am Thema interessierten Mitmenschen.

Jahresrückblick 2023

Das Jahr 2023 stand im Zeichen der Offenlegung von Kosten und Terminen der zweiten Stammstrecke in München, der zweiten IAA Mobility ebenfalls in München und der Landtagswahl in Bayern. Im Folgenden finden Sie einen Überblick zu unseren Aktivitäten im zurückliegenden Jahr:

1. Quartal – Januar bis März 2023

2. Quartal – April bis Juni 2023

3. Quartal – Juli bis September 2023

4. Quartal – Oktober bis September 2023

  • Teilnahme am Marktsonntag Gauting (20.09.2023)

Einen ausführlichen Rechenschaftsbericht legen wir im Rahmen unserer Mitgliederversammlung am 4. März 2024 ab.

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl in Bayern am 20.09.2023

PODIUMSDISKUSSION zur Verkehrspolitik am 20. September, anlässlich der bayerischen Landtagswahl 2023

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche laden VCD und ADFC Bayern (die Träger des Radentscheids Bayern) die verkehrspolitischen Sprecher*innen von CSU, Grünen, Freie Wähler, SPD, FDP, Die Linke, Volt und ÖDP zu einer Podiumsdiskussion ein mit dem Thema: „Wann kommt die Verkehrswende in Bayern?

Alle verkehrspolitisch Interessierten sind herzlich eingeladen!

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 20. September, um 19 Uhr im Gemeindesaal der Universitätskirche St. Ludwig  (Ludwigstr. 22, 80539 München). 

Unter Moderation von Eva Lell (BR) werden wir die Verkehrspolitik Bayerns mit Blick auf mehrere Aspekte diskutieren, z.B. Klimaschutz, Gleichwertigkeit der Lebensbedingungen, Soziale Gerechtigkeit und Teilhabe, Sicherheit. Auf dem Podium nehmen teil:

  • N.N. (CSU)
  • Dr. Markus Büchler (GRÜNE)
  • Manfred Eibl (FREIE WÄHLER)
  • Dr. Nasser Ahmed (SPD)
  • Tobias Weiskopf (FDP)
  • Dr. Theo Glauch (DIE LINKE)
  • Tobias Ruff (ÖDP)
  • Tim Scharf (Volt)

Anmeldung und weitere Infos siehe https://kurzelinks.de/verkehrswende-bayern, die Teilnahme ist persönlich in Präsenz oder online per Streaming möglich.


Kennen Sie eigentlich schon die 10 Forderungen des VCD Bayern an die politischen Parteien zur Landtagswahl?  Diese finden Sie hier.


Wir freuen uns sehr, Sie bei der genannten Veranstaltungen zu treffen! Bringen Sie gern auch Freunde und Bekannte mit!

Podiumsdiskussion „S4 Ausbau mit Außenbahnsteigen“ am 19.09.2023

Podiumsdiskussion mit Landtagskandidat*innen

Am Dienstag, 19.09.2023 um 19:30 Uhr in der Stadtbibliothek in der Aumühle, Bullachstr.26, Fürstenfeldbruck veranstaltet das

Das Verkehrsforum Fürstenfeldbruck veranstaltet zusammen mit

  • der Bürgerinitiative „S4-Ausbau jetzt!“,
  • den beiden Petent*innen für S-Bahn-Außenbahnsteige und
  • dem Verkehrsclub Deutschland (VCD)

im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche eine Podiumsdiskussion mit Landtagskandidat*innen von CSU, SPD, FW, FDP, GRÜNE, ÖDP und MUT. Sie werden den Veranstaltern und dem Publikum zum lang ersehnten S4-Ausbau zu folgenden Gesichtspunkten Rede und Antwort stehen:

  • Hintergründe der jahrzehntelangen Verzögerungen des Ausbaus?
  • Anzahl der Gleise: drei oder vier?
  • Länge der Ausbaustrecke bis Eichenau oder Fürstenfeldbruck?
  • Versprechen auf 10-Minuten-Takt?
  • Für und Wider von S-Bahn-Außenbahnsteigen?
  • Barrierefreier Ausbau Bhf. Puchheim?

Moderiert wird die Veranstaltung von Herrn Gerhard Eisenkolb, SZ.

1 2 3 6