Position zur 2. Stammstrecke

Die aktuelle Entwicklung macht eine Neupositionierung zur zweiten Stammstrecke erforderlich.

Neupositionierung 2022

Aufgrund der aktuellen Verzögerungen und einer Inbetriebnahme frühestens 2035 fordern wir die folgenden Maßnahmen zur Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs im Großraum München parallel zum Stammstreckentunnel wieder aufzunehmen, bzw. höher zu priorisieren und zu finanzieren. Denn nur so kann der ÖPNV mit der Bevölkerungsentwicklung im Ballungsraum München Schritt halten :

Busnetz

  • Entwicklung eines Expressbus-Liniennetzes aus dem Umland an die U-Bahn-Endhaltepunkte und Verkehrsknoten
  • Ergänzendes Bike & Ride Angebot mit sicheren Abstellmöglichkeiten an Expressbus-Haltestellen im Umland

Radverkehr

  • Neubewertung, Priorisierung und Finanzierung der Radschnellwege von und nach München

Schienenverkehr

  • S-Bahn Nord- und Südring mit Pasinger Kurve als Zugringer zum Nordring aus südwestlicher Richtung im Programm Bahnausbau Region München (PrBaReMü)
  • Verlängerung der U5 nach Pasing
  • Verlängerung der U6 nach Martinsried (Planegg)

Weiteres Vorgehen zum Stammstreckentunnel

  • Die Fortsetzung des Baus eines zweiten Stammstreckentunnels muss sich volkswirtschaftlich auch mit den oben genannten parallelen Maßnahmen rechnen und rechtfertigen